TEMA

Wer kann TEMA besuchen / in Anspruch nehmen?

 

Handwerklich geschickte intellektuell und mehrfach behinderte Menschen mit dem Anspruch, in der Arbeitswelt zu bestehen.

TEMA ist ein textiler Gewerbebetrieb der sich der Erzeugung von Bekleidung im modisch avantgardistischen Bereich verschrieben hat und befindet sich im 20. Bezirk in der Nähe der S-Bahnhaltestelle Traisengasse sowie der Straßenbahnlinie 2.

 

 

Hier ein kurzer Überblick über die einzelnen Arbeitsbereiche:

Handarbeitsatelier:
textile Techniken wie Sticken, Stricken, Häkeln und Siebdruck

Näherei:
Nähen von Modellen und exklusiven Kleinserien

Entwurf und Kollektionserstellung:
für Werksverkäufe in der Werkstätte Pöchlarnstraße.

 

 

TEMA ist für 15 BesucherInnen konzipiert.

Durch die vielfältig angewendeten Techniken bei den einzelnen Werkstücken soll jede/r KlientIn entsprechend seinen/ihren Interessen und Fähigkeiten seinen/ihren Beitrag leisten. Dadurch soll die Teamfähigkeit verbessert werden, ebenso die Leistungsbereitschaft, das Selbstwertgefühl; in der Folge auch Lernbereitschaft und Arbeitsmotivation durch Erfolgserlebnisse am "Freien Markt".

Produkte und Vertrieb:
Direktverkauf in der Werkstätte und an den Handel
Auftragsarbeiten für gewerbliche Produzenten, Boutiquen etc.
Märkte (Adventmarkt in Weitra im Waldviertel)


Kontakt:
Pöchlarnstraße 13 (Büro, Entwurf)
Leystraße 134/2-4 (Produktion)
1200 Wien
01 / 330 80 32
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Zur Homepage:

TEMA Logo